Wenn die Polizei die POZILEI kontrolliert…

Da staunten die Polizisten bestimmt nicht schlecht. Bei einer Verkehrskontrolle in der Nähe von Flensburg stoppten sie ein „POZILEI“-Auto – genauer gesagt ein rosa-schwarzes Fahrzeug mit der Aufschrift „POZILEI“, wie die FAZ in ihrer Online-Ausgabe berichtet.

Die ungewöhnliche Aufschrift bemängelten die Polizisten nicht, im Gegensatz zu den aufgeklebten Leuchtreflektoren, weil damit nur Einsatzfahrzeuge ausgestattet sein dürfen.

Weiter erfährt man, dass die „Pozilistin“ nun vier Wochen Zeit hat, die Reflektoren an den Seiten zu entfernen. Danach muss sie den Wagen erneut vorzuführen.

Den richtigen Polizisten wird diese Verkehrskontrolle sicherlich noch eine längere Zeit im Gedächtnis bleiben.

Bildnachweis: © GiZGRAPHICS – Fotolia.com

Teilen und weiterempfehlen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • TwitThis